Gerade hatten wir uns wieder auf den Weg gemacht, waren aufs Motorrad gestiegen, aus dem Busch gehüpft und hatten hinter Büchertürmen hervorgeschaut, um endlich wieder in den Kliniken und vor Senioreneinrichtungen zu spielen. Fröhliche Lieder und Begegnungen liegen noch in der Luft und tanzen durch die Gänge. Doch nun bleiben die Türen auf Grund verstärkter Kontaktbeschränkungen erneut geschlossen... Aus Rücksicht auf die Patient_innen, Risikogruppen, Menschen mit Vorerkrankungen etc. setzen wir unsere gewohnten Einsätze wieder aus. Lasst uns dennoch gemeinsam auf den Weg machen und neue (digitale) Wege finden, um weiterhin Kontakt zu halten. Wir bleiben bei Euch!!!  

                                                             

 

Werft einen Blick auf unsere Facebookseite bzw. unseren YouTube-Kanal oder schaut euch die Gruppe Health care virtual clowns an. Dies ist eine internationale Vernetzungsform von Klinikclowns der ganzen Welt.

 

 

 


 
Ist Oma einsam, das Kind krank oder Papa genervt? Wir sind bei Euch und kommen auf Wunsch quasi direkt "nach Hause". Schickt uns einfach Eure Grußanfrage per Facebook oder Mail und hinterlasst Eure Kontaktdaten oder schreibt, an wen der Gruß gehen soll. Wir antworten dann persönlich mit Nachrichten, Photos oder Videos über WhatsApp, Mail oder per Postkarte.

 

Viel Liebe und alles Gute!


Eure Rostocker Rotznasen

Pauli, Pampelmusina, Kiki, Henriette, Lolle, Graf Knitter, Inge.Lore, Lotte und TomTom

 

 

Hier geht es zu unserem YouTube-Kanal für die aktuellen Videos. 

 

 

 

 


Spendenkonto

"Für weitere 10 Jahre Klinkclownseinsätze würden wir uns über Spenden freuen"



Rostocker Rotznasen – Klinikclowns im Einsatz e.V.  

Ostseesparkasse Rostock
IBAN:  DE68 1305 0000 0200 0752 09
BIC:    NOLADE21ROS

 

Unsere speziell geschulten Clowns besuchen wöchentlich junge und alte Patienten in Kinderkliniken und Einrichtungen der Seniorenpflege. Unsere Clowns verbinden viel Kreativität, Einfühlungsvermögen und Improvisationsgeschick mit künstlerischem Talent und professionellem Können.

Kranke Kinder und alte Menschen haben nur die besten Clowns verdient. Regelmäßige Teamreflektionen und Weiterbildungen sind notwendig, um dieser anspruchsvollen Arbeit gerecht zu werden. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe, denn die Arbeit der Rotznasen finanziert sich überwiegend aus Spenden.

Foto: Heidi Schneekloth

 

Besuchen Sie uns auf Facebook!

 

© Rostocker Rotznasen | Design by DISADESIGN